Anna Forke, M.Sc.

Arbeitsgebiete

  • Wertewandel und moralischer Wandel
  • Einstellungs- und Werteforschung
  • Quantitative Methoden der Empirischen Sozialforschung
  • Vignettenanalysen

Kurzbiografie

Seit 12/2016Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie, Arbeitsbereich Sozialstruktur-
analyse im BMBF-Drittmittelprojekt "Kulturelle Bildung und Kulturpartizipation in Deutschland" an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.
2016Master of Science an der Universität zu Köln, Thema der Masterarbeit: Social Freezing: Wenn gesunde Frauen ihre Eizellen einfrieren. Eine Untersuchung der moralischen Akzeptanz.
2014-2016Studentische Hilfskraft im Datenarchiv des GESIS Leibniz-Instituts für Sozialwissen-
schaften in Köln.
2013-2016Masterstudium Soziologie und Empirische Sozialforschung an der Universität zu Köln.
2013Studentische Hilfskraft am Institut für Arbeit und Technik IAT in Gelsenkirchen.
2010-2013Bachelorstudium Sozialwissenschaft an der der Ruhr-Universität Bochum.

Curriculum Vitae English

Publikationen

Rolff, Katharina / Forke, Anna (2013): "Wiedernutzung von Industriebrachen für eine ökologisch, sozial und wirtschaftlich nachhaltige Stadtentwicklung? Einschätzungen und Bewertungen zum Projekt CultNature", Internet-Dokument, Gelsenkirchen: Institut Arbeit und Technik, Forschung Aktuell, Nr. 10/2013.

Konferenzbeiträge

“Individual normative frames and public attitudes towards social freezing”. Minerva-Genter Symposium “Frozen: Social and Bioethical Aspects of Cryo-Fertility”. Tel Aviv, October 2017 (with Pascal Siegers).

„The acceptability of social egg freezing in lay people. Results from a factorial survey in Germany”. European Consortium for Sociological Research Conference 2017: Institutions, Inequality and Social Dynamics. Milan, August 2017 (with Pascal Siegers).